Sonobildimport für Mindray

 

Mit unserem automatisierten Bildimport können Sie schnell und einfach Bilder in ihr Duria-System importieren. Wie unterstützen dabei viele Unterschiedliche Systeme.

In dieser Anleitung ist der Umgang mit der Zeiterfassung beschrieben. Zusätzlich können Sie die Anleitung hier herunterladen.

 

 

 

Anleitung Bildimport

In DURIA2 gehen Sie mit dem Befehl "CLASSIC [RETURN]" in die klassische DURIA Oberfläche.

 

Mit dem Befehl "SOIM [RETURN]" werden alle Patienten angezeigt, bei denen der Nachname und die Patientennumer im Ultraschallgerät eingetragen wurden.

 

Beispiel Bildimport Sono

 

Die PAT-NR wird vom Eintrag im Ultraschallgerät übernommen.

Der Name des PATIENTEN wird aufgrund der Patientennummer ermittelt, ebenso das GEB.DAT. .

Die letzte Spalte zeigt den Nachnamen des Patienten an, der im Ultraschallgerät eingetragen wurde.

Mit "IMPORTIEREN" wird die ersten Bilderserie aller Patienten auf der Liste importiert.

Bitte stellen Sie sicher, dass alle Patientendaten in der List kontrolliert wurden.

Ein EINZELIMPORT der ersten Bilderserie des markierten Patienten kann ausgeführt werden.

Mit "AUSSCHLIEßEN" können die Patienten von der Liste genommen werden, die Fehlerhaft sind.

 

 

Besonderheiten:

Der Name aus der letzten Spalte muss mit dem Patienten übereinstimmen, sonst darf er nicht importiert werden.

Das Verzeichniss mit den Bildern muss nach dem vollständigen Import geleert werden. Die Namen von Patientenverzeichnissen müssen geändert werden, damit sie importiert werden können.